Do, 16. August 2018

Jetzt Tabellenletzter

30.12.2011 13:41

Sion werden nach FIFA-Ultimatum 36 Punkte abgezogen

Der Schweizerische Fußballverband hat dem FC Sion in der Super League satte 36 Punkte abgezogen. Damit kam man der Forderung der FIFA nach einer drakonischen Strafe gegen Sion wegen des Einsatzes von nicht spielberechtigen Akteuren nach.

Durch den Abzug rutscht der Cupsieger (im Bild Präsident Christian Constantin, links, und Trainer Laurent Roussey, rechts), dem heuer auch die Teilnahme an der Europa League verwehrt worden ist, vom dritten auf den letzten Tabellenplatz zurück. Sion hält nun bei fünf Minuspunkten, der Klassenerhalt wäre aber immer noch zu schaffen. Der neue Vorletzte Lausanne hält bei elf Zählern.

Transfersperre missachtet
Sion hatte im Sommer gegen eine Transfersperre der FIFA verstoßen und sechs neue Spieler verpflichtet. Eine Woche vor Weihnachten verlangte der Weltverband, alle Spiele des Klubs, in denen einer oder mehrere der sechs Spieler eingesetzt worden waren, mit Niederlagen zu werten oder jeweils drei Punkte abzuziehen.

Der Schweiz hätte bei Nichterfüllung Mitte Jänner der Ausschluss von allen internationalen Bewerben gedroht. Diesem Druck gab der Schweizerische Fußballverband nun nach.

Sion befindet sich seit Monaten im Rechtsstreit mit diversen Fußball-Organen. Der Fall liegt in mehreren Facetten bei Zivilgerichten und beim Internationalen Sportgerichtshof in Lausanne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach 0:5-Klatsche
Hütter knallhart: Frankfurt-Trio aussortiert!
Fußball International
Nach DFB-Rücktritt
Kroos kritisiert Özil: „Hoher Anteil an Quatsch!“
Fußball International
Nächste Japan-Show
Sehenswerter Treffer! Iniesta sorgt für Hingucker
Video Fußball
Schon in Topform?
Ronaldo glänzt: Nächstes Blitztor für Juventus
Fußball International
Der neue Vienna-Coach
Stratege Peter Hlinka - mit Schachzügen zum Titel
Fußball National
Aussagen über Haidara
Ex-Boss Rangnick sorgt für Wirbel bei Salzburg
Fußball National
Djuricin unter Druck
Rapid: Im Pulverfass gibt es keine Job-Garantie
Fußball National
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.