US-Marke machte es vor

Frankenmarkter füllt nun Wasser aus OÖ in die Dose

Oberösterreich
01.06.2023 12:00

Stilles oder prickelndes Wasser in der Flasche - davon gibt‘s in den Regalen der Supermärkte genug. Nun probiert ein Lebensmittelhersteller aus Oberösterreich aber eine neue Verpackung aus: Die Starzinger-Gruppe füllt Wasser der Marke Frankenmarkter nun in 0,5-Liter-Dosen ab. Die Marke „Liquid Death“ dürfte zu der Neuheit inspiriert haben.

Im Juli des Vorjahres hatte die US-Marke „Liquid Death“ für Aufsehen gesorgt, als sie damit begann, mit stillem und prickelnden Wasser in 500-Milliliter-Dosen, das als „Wasser aus den Alpen“ angepriesen wurde, den Getränkemarkt in Amerika aufzumischen. Die Verbindung zur Starzinger-Gruppe mit Sitz in Frankenmarkt (Oberösterreich) war rasch hergestellt.

Die Oberösterreicher waren allerdings alles andere als „amused“, dass sie hier als Produzent derart in den Blickpunkt rückten. Schließlich gilt bei solchen Lohnabfüllungen normalerweise das Motto: alles ist top-secret.

Marken wie Schartner Bombe gehören ebenfalls zur Starzinger-Gruppe. (Bild: Markus Wenzel)
Marken wie Schartner Bombe gehören ebenfalls zur Starzinger-Gruppe.

„Liquid Death“ hat mittlerweile sein Sortiment erweitert - verkauft stilles und prickelndes Wasser, aber auch Wasser mit Geschmack, sowie Eistee in der Dose. Damit will das Unternehmen ein klares Zeichen im Kampf gegen Plastikmüll setzen. Und auch Frankenmarkter selbst ließ sich davon inspirieren: Die Marke des Familienunternehmens um Ludmilla Starzinger bringt nun „Österreichs erstes Mineralwasser in der 100 Prozent recycelbaren 0,5-Liter-Dose“ auf den Markt.

Ziel: Die Jungen zum Trinken von Mineralwasser animieren
Mit Dosen in einer schlicht-modernen Optik und Premiumcharakter, wie es das Unternehmen nennt, soll die junge Zielgruppe zum Trinken von Mineralwasser animiert werden. Eine Ähnlichkeit zu „Liquid Death“, was die Aufmachung angeht, ist nicht von der Hand zu weisen. Bei anderen Herstellern ist man schon länger auf den Dosengeschmack gekommen: So füllt Gasteiner, Teil der Spitz-Gruppe aus Attnang-Puchheim, seine Fruity-Sorten und das sogenannte Energy-Water in der Dose ab.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele