Rätsel bei den Bayern

Hoeneß nicht bei Feier, Trio rauscht vorzeitig ab

Fußball International
29.05.2023 08:08

Während der FC Bayern am Sonntag auf dem Münchener Marienplatz die Meisterschaft feierte, wollen deutsche Medien wie die „Bild“ interessante Beobachtungen gemacht haben. So war etwa Uli Hoeneß gar nicht dabei. Und das französische Spieler-Trio Kingsley Coman, Lucas Hernandez und Benjamin Pavard rauschte schon ab, bevor Thomas Müller noch seine Rede am Balkon gehalten hatte.

15.000 Fans sollen es gewesen sein, die sich eingefunden haben, um sowohl die Männer als auch die ebenso meisterlichen Frauen des FC Bayern auf dem Rathaus-Balkon zu bejubeln. Zum Vergleich: In Dortmund wäre - im Fall des Titelgewinns - mit etwa 200.000 Menschen auf den Straßen gerechnet worden. Jedenfalls nicht unter den 15.000 und auch nicht unter den Hauptdarstellern am Balkon: Uli Hoeneß. Der Bayern-Macher war im Vorjahr freilich mit von der Partie gewesen, sprach sogar noch vom Balkon aus via Mikro zu den Fans. Diesmal: keine Spur. Das lässt rätseln. Wo trieb sich Uli herum?

Müller interessiert‘s „einen Sch...dreck“
Thomas Müller hielt derweil seine obligate Rede. Dort meinte er unter anderem: „Es lohnt sich, auch in schwierigen Zeiten zu pushen. Wir können analysieren, da haben wir bestimmt auch genug zu gut. Aber in der letzten Woche hatte bestimmt niemand einen Pfifferling darauf gesetzt, dass wir heute da stehen. Aber das interessiert mich einen Sch...dreck! Meister sama!

Auch Präsident rauschte ab
Das französische Trio Pavard, Hernandez und Coman bekam diese Worte gar nicht mehr live mit, weil es vorzeitig abrauschte. Übrigens ebenso wie Präsident Herbert Hainer. Der womöglich in der Causa „Absetzung von Oliver Kahn“ noch genug anderes zu tun haben wird.

Selbst Spieler wie Joshua Kimmich meinten auf der Meisterfeier im Sky-Interview: „Damit (mit der Verlautbarung von Kahns und Salihamidzics Absetzung, Anm.) hätte man vielleicht auch noch zwei, drei Tage warten können.“ So sei es emotional eine zwiespältige Meisterfeier. Den Eindruck konnte man wohl tatsächlich gewinnen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele