Eishockey-WM 2023

Kanada müht sich gegen starke Letten ins WM-Finale

Eishockey
27.05.2023 16:14

Kanada steht zum vierten Mal in Folge im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft! 

Die Ahornblätter setzten sich am Samstag im Halbfinale in Tampere gegen Co-Gastgeber Lettland mit einem mühevollen 4:2 (0:1, 1:1, 3:0) durch und wahrten damit die Chance auf den 28. Titel. Im Endspiel am Sonntag (19.20 Uhr) trifft der Rekord-Weltmeister auf Deutschland - mehr Informationen zum 2. Halbfinale gibt’s HIER!

Für das Überraschungsteam Lettland, das Kanada alles abverlangte und zwei Mal in Führung ging, bietet sich im Spiel um Platz 3 am Sonntag (14.20 Uhr) die Chance auf die erste WM-Medaille der Geschichte.

Lettland setzt die ersten Duftmarken
In einer hektischen Anfangsphase hatte Kanada die Spielkontrolle inne, scheiterte aber ein ums andere Mal am starken lettischen Torhüter Arturs Silovs. Lettland fand mit Verlauf des ersten Drittels besser in die Partie, in der zweiten eigenen Druckphase traf Youngster Dans Locmelis (9.).

Zu Beginn des Mittelabschnittes verabsäumte es der Co-Gastgeber, die Führung in einer doppelten Überzahl auszubauen. Nach einer zerfahrenen Phase mit einigen Strafen erzielte Samuel Blais mit einem Schuss ins linke obere Eck den Ausgleich für die Kanadier (36.). Kurze Zeit später durfte der Underdog dank Rudolfs Balcers wieder jubeln (37.).

Kanada dreht Partie im Schlussdrittel
Im Schlussdrittel drehten die Nordamerikaner aber die Partie: Jack Quinn erzielte mit einem raffinierten Schuss gegen den Helm von Silovs - von dort prallte der Puck ins Tor - das 2:2 (41.). Acht Minuten später brachte der 18-jährige Adam Fantilli den Favoriten in Front, der den Sieg dann nach Hause spielte und mit einem Empty-Net-Treffer von Scott Laughton alles klar machte (60.).

Den Kanadiern reichte schlussendlich ein gutes Drittel, um wieder ins Endspiel einzuziehen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele