In Pool gesprungen

Thermendrama um Dunija (5), als Papa rauchen war

Burgenland
09.03.2023 06:00

Der Schock nach dem tödlichen Unglück bei einem Badeausflug im Burgenland sitzt tief. Die kleine Dunija war in den Wildbachpool gesprungen, jede Hilfe kam für sie zu spät. Jetzt steht fest, was wirklich geschah.

Hat Papa nicht aufgepasst? Dieser Frage gehen Ermittler seit dem tragischen Tod von Dunija (5) nach. Die Staatsanwaltschaft lässt den Vorwurf der fahrlässigen Tötung prüfen. Das Unglück hatte sich, wie berichtet, am 4. März in der Sonnentherme Lutzmannsburg ereignet.

Mädchen sprang in Wildbachpool
Der Vater aus Wien war mit einer Frau und zwei kleinen Mädchen zu Gast. Kurz nach der Ankunft gingen der Mann und seine Begleiterin in die Raucherzone, die Kinder blieben bei einem Platz nahe dem Wildbachpool zurück. Beide Erwachsenen konnten nicht sehen, wie Dunija plötzlich ins Wasser sprang.

(Bild: Schulter Christian)

Sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen
Den Badenden im Becken fiel nicht sofort auf, dass die Fünfjährige fast ertrank. Dann ging alles ganz schnell. Um 12.47 Uhr zog ein Besucher Dunija aus dem Wasser, ein Helfer alarmierte die Badeaufsicht, die Rettungskette war im Gang. Zwei Minuten später begannen zwei Bademeister der Therme und ein Gast mit der Wiederbelebung.

In dieser Raucherzone hielt sich der Vater auf, als Dunija in den Wildbachpool sprang. (Bild: Schulter Christian)
In dieser Raucherzone hielt sich der Vater auf, als Dunija in den Wildbachpool sprang.

„Rund um die Unfallstelle wurde ein Sichtschutz aufgebaut. Vier Polizisten und drei Mitarbeiter der Krisenintervention hielten viele Schaulustige fern“, heißt es. Vier Gäste, darunter zwei Krankenschwestern und ein Kardiologe, setzen um 12.51 Uhr die Reanimation fort.

Wird Papa angeklagt?
Um 13 Uhr trafen die Notärztin und ihr Team des Rettungshubschraubers ein. Alles Menschenmögliche sei unternommen worden, doch für das Kind kam jede Hilfe zu spät. Dunija starb im Spital. Ihr Papa hat nicht nur mit dem tragischen Verlust zu kämpfen, ihm droht nun auch eine Anklage.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
20° / 32°
heiter
17° / 30°
heiter
18° / 31°
heiter
19° / 32°
heiter
18° / 31°
heiter



Kostenlose Spiele