NBA

Pöltls San Antonio gegen Clippers chancenlos

US-Sport
27.01.2023 07:50

Für die San Antonio Spurs hat es auch am Donnerstag in der National Basketball Association (NBA) nichts zu holen gegeben. Die Texaner waren bei den LA Clippers chancenlos und verloren 100:138. Jakob Pöltl bilanzierte bei der vierten Niederlage hintereinander mit zehn Punkten, drei Assists und zwei Rebounds in 22:10 Minuten Einsatzzeit. Er gehörte zum 200. Mal einer Startformation des fünffachen NBA-Champions an.

Die Clippers um Paul George (35 Zähler) und den langjährigen Spurs-Spieler Kawhi Leonard (27) machten vom Start weg klar, wer in Downtown Los Angeles der Herr im Haus ist. San Antonio lag in dem ungleichen Duell nicht nur nie voran, sondern nach dem ersten Viertel bereits mit 25:41 zurück. Nach zwei ausgeglichen verlaufenen Abschnitten drehten die Clippers in den letzten zwölf Minuten noch einmal auf und setzten sich um weitere 15 Zähler ab. Keldon Johnson war mit 19 Punkten der erfolgreichste Scorer der Texaner, die am Samstag im 50. Saisonspiel die Phoenix Suns empfangen.

Die Franchise aus Arizona reist mit einem 95:99 gegen die Dallas Mavericks nach zuvor vier Siegen an. Beim Gegner verletzte sich Luka Doncic nach nur 3:21 Minuten am Knöchel und musste vom Parkett.

Für die Boston Celtics hat es die dritte Niederlage in Folge gesetzt. Der NBA-Leader verlor 117:120 n.V. gegen die New York Knicks. Jayson Tatum verbuchte 35 Punkte für den Rekordmeister, Julius Randle erzielte 37 für das Team aus Manhattan.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele