24.01.2023 16:08 |

3. Liga aktuell:

Obmannsuche im Gange - hat aber keine große Eile

Seit dem tragischen und plötzlichen Ableben von Langzeit-Funktionär Ernst Wild vor knapp einem Monat ist die Position des Obmanns beim ASV Draßburg vakant. Und wird es für’s Erste auch bleiben. Denn Elmir Hrustanbegovic wird das Amt künftig (doch) nicht bekleiden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir wollen ihm nicht zu viel aufbürden, das wäre der falsche Weg“, schiebt Präsident Christian Illedits Spekulationen einen Riegel vor. Hrustanbegovic kehrte kürzlich zum rot-goldenen Ostligisten zurück, um die 1b-Truppe mit seiner Erfahrung zu verstärken - und auch um die Agenden des Sportlichen Leiters zu übernehmen. „Dabei wird es auch bleiben. Elmir soll eine Schnittstelle zwischen mir und dem Trainerteam sein, sich um viele sportliche Dinge kümmern. Er macht das super“, weiß der Klubboss.

Wer dagegen neuer Obmann wird, steht in den Sternen. „Wir werden uns mit der Mitgliederversammlung deshalb auch Zeit lassen und somit erst wählen, wenn die Positionen schon fix sind.“ Wovon man bislang aber noch weit entfernt ist. „Das Amt des Obmanns bedarf viel Aufwand und Verantwortung, da zeigt nicht gleich jeder auf. Dennoch bin ich positiver Hoffnung!“ Auch in Sachen neuer Stürmer. Da befindet man sich in fortgeschrittenen Gesprächen. Der 20-jährige Eldin Sehic traf beim 5:1 gegen Oberwart und überzeugte im Kurztrainingslager in Bad Tatzmannsdorf. „Details sind noch zu klären. Wenn alles passt, wollen wir ihn verpflichten.“

Thomas Steiger
Thomas Steiger
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)