26.07.2022 08:31 |

Heimliches Treffen

Spears plant Sensations-Comeback mit Musik-Legende

Das wäre eine echte Comeback-Sensation. Britney Spears soll laut der „New York Post“ bereits an einer neuen Single arbeiten. Oder besser gesagt: An einer Neuversion eines alten Superhits von Elton John. Dieser gab der Pop-Prinzessin nicht nur grünes Licht für einen Remix von „Tiny Dancer“, er singt mit Britney im Duett.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut eines Musik-Insiders haben sich der 75-Jährige und die Sängerin letzte Woche heimlich im Tonstudio des Star-Produzenten Andrew Watt (er produzierte Alben für Justin Bieber, Pearl Jam und Ozzy Osbourne) in Beverly Hills getroffen: „Es war Eltons Idee mit der Neuversion und Britney ist ein riesiger Fan von ihm“.

Das Duo habe den Remix des Songs dann in einer einzigen Session aufgenommen.

„Hit des Sommers“
Universal Music soll das Lied im August auf den Markt bringen. Laut des Insiders würden alle, die die neue Version bereits gehört haben, total aus dem Häuschen sein: „der Song ist unglaublich gut geworden. Es wird der Hit des Sommers! Britney ist damit offiziell wieder zurück im Musikgeschäft und freut sich total darüber“.

Erste Single seit 2016
Es wäre die erste Single der 40-Jährige seit 2016, als sie „Slumber Party“ aus ihrem Album „Glory“ ausgekoppelt hatte.

„Tiny Dancer“ wurde von Sir Elton und seinem Partner Bernie Taupin geschrieben und landete 1971 zuerst auf dem Album „Madman Across the Water“. 1972 brachte John den Song noch einmal als Single heraus. Das Fachmagazin „Rolling Stone“ führt den Hit an Position 47 in der Rangliste der „500 besten Songs aller Zeiten“.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol