LKA-Experten ermitteln

85-Jähriger in Feldkirch erstochen – Sohn in Haft

Vorarlberg
03.07.2022 15:31

Eine schreckliche Bluttat ereignete sich in den frühen Sonntagmorgenstunden in Feldkirch (Vorarlberg). Ein 85-Jähriger wurde in seiner Wohnung mit einem Messer so schwer verletzt, dass er kurz danach starb. Die Polizei verhaftete noch an Ort und Stelle den dringend tatverdächtigen Sohn (30) des Opfers.

Am frühen Sonntagmorgen, in der Zeit zwischen 2 und 3 Uhr, wurde der 85-jährige, pflegebedürftige Mann in seiner Wohnung in Feldkirch mit einem Messer angegriffen und durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Er verstarb kurze Zeit später.

Noch am Tatort wurde der 30-jährige Sohn des Opfers wegen dringenden Tatverdachts festgenommen. Die Hintergründe der Tragödie sind laut Polizei derzeit noch völlig unklar und Gegenstand laufender Ermittlungen, die vom Landeskriminalamt Vorarlberg durchgeführt werden.

Der festgenommene Verdächtige konnte aufgrund seiner schlechten psychischen Verfassung bis zum späten Nachmittag nicht einvernommen werden.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
16° / 16°
starker Regen
14° / 17°
leichter Regen
15° / 17°
starke Regenschauer
14° / 16°
starke Regenschauer



Kostenlose Spiele