Insider berichten

75 Mio.: Chelsea bedient sich bei der Konkurrenz

Nach der Transfer-Sperre, die dem Verein aufgrund der Nähe des ehemaligen Besitzers Roman Abramowitsch zu Wladimir Putin aufgehängt wurde, hat der FC Chelsea nun mit einem ersten Mega-Deal zurückgeschlagen. Wie die Insider Fabrizio Romano und David Ornstein übereinstimmend berichten, soll Leeds-Flügelstürmer Raphinha zu den „Blues“ wechseln.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

75 Millionen Euro soll Chelsea für den Brasilianer an den Premier-League-Konkurrenten überweisen, wie „Sport1“ schreibt.

Elf Liga-Tore hatte Raphinha vergangene Saison im Trikot von Leeds United erzielen können, hinzu kamen drei Assists. Offiziell läuft der Vertrag des 25-Jährigen bis 2024, wie es aussieht, wird Raphinha den Klub jedoch schon bald in Richtung Stamford Bridge verlassen. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol