11.05.2022 07:26 |

Zur Olympia-Eins

Janine Flocks „Guggi“ gab Königreich das Jawort

Angebote lagen aus Deutschland, Russland, der Schweiz und Übersee vor, Skeleton-Trainer Matthias Guggenberger heuerte aber in Großbritannien an: „Ich habe schon immer damit geliebäugelt. Wenn die Briten rufen, hat man sehr viel richtig gemacht.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Königreich ist ohne einen eigenen Eiskanal eine führende Skeleton-Nation. Die Briten sind mit neun Medaillen die Nummer eins im Olympia-Ranking, Österreich hat nur einmal Edelmetall geholt.

„Man kann die beiden Länder nicht miteinander vergleichen. Die Briten haben einfach ein viel besseres Umfeld“, schwärmt der Tiroler nach einem Besuch des Skeleton-Stützpunkts an der Universität Bath.

Erstens kann „Guggi“ aus einem großen Athletenpool sein Team aussuchen: „Wir haben in Österreich gar nicht so schnelle Leute.“ Zweitens gibt es eine Entwicklungsabteilung mit einem Millionen-Budget. „Davon kann Österreich nur träumen“, stellt Guggenberger klar.

Einziger Wermutstropfen: Er muss seinen Job als Trainer von Lebensgefährtin Janine Flock aufgeben: „Natürlich werden wir auch über Skeleton reden, an der Bahn kann ich ihr aber nicht mehr helfen.“

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol