14.04.2022 11:38 |

In Klagenfurt

Erster XXL Fressnapf: Spende für „Krone“-Tierecke

Der erste XXL-Fressnapf Österreichs wurde am Donnerstag in der Durchlaßstraße in Klagenfurt eröffnet. Kärntens Tierfreunde erwartet ein einzigartiges Einkaufserlebnis mit einer unendlichen Produktpalette - von artgerechtem Futter bis zu Aquaristik und eigenem Hundesalon. Ein besonderes Geschenk gab es für die „Krone“-Tierecke: Eine großzügige Sach- und Futterspende kommt ukrainischen Flüchtlingen und deren Haustieren zugute.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein umfassender Ausbau und viele Modernisierungsmaßnahmen waren notwendig, um die Klagenfurter Fressnapf-Filiale in der Durchlaßstraße in den ersten XXL-Markt Österreichs zu transformieren. Der gesamte Markt wird mit zertifiziertem Grünstrom betrieben und die Innen- und Außenbeleuchtung wurde auf energiesparende LED-Technik umgestellt. Eröffnet wurde der Vorzeigemarkt am Gründonnerstag.

BARF-Sortiment & Haustier-Friseur
Mit dabei waren der Klagenfurter Bürgermeister Christian Scheider und „Fressnapf Österreich“-Geschäftsführer Hermann Aigner, der die geladenen Gäste auch durch den neuen XXL-Markt führte. Er präsentierte die vielen Innovationen - wie beispielsweise die Aquaristik mit Kaltwassertechnik, den neuen „Meat-Corner“ mit BARF-Sortiment, die Service Station für Beratung und den Haustier-Friseur-Salon.

Tierisch engagiert: Spende für “Krone“-Tierecke
Durch die Fressnapf-Spendeninitiative „Tierisch engagiert“ gab es außerdem Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge und deren Haustiere sowie für das Klagenfurter Tierheim Garten Eden, das im XXL-Markt auch durch eine Futterspendenbox unterstützt wird. Auch der Schutz von Oben kam nicht zu kurz: Pfarrer Dr. Charles Lwanga Mubiru von der Pfarre Klagenfurt-St. Theresia segnete große und kleine Haustiere, die für ihre Menschen wichtige Lebensbegleiter sind.

Austausch unter Tierfreunden
Das neue Marktkonzept zeigt sich besonders hell, modern und übersichtlich sortiert - nach Tierarten sowie in einer Art Marktplatz. Die Einrichtung präsentiert sich in einem Mix aus skandinavischem Design und dem beliebten Industrial-Look. „Das soll nicht nur für einen hohen ,Wohlfühlfaktor‘ bei den Kunden sorgen, sondern auch die Entdeckungslust im Markt sowie den Austausch unter Tierfreunden ermöglichen. Der XXL-Markt bietet künftig auf einer Fläche von rund 1400 Quadratmetern eine echte Erlebniswelt rund um das Haustier.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)