Frühjahrsmüdigkeit

Warum bin ich im Moment so oft schläfrig?

Endlich ist der lang ersehnte Frühling da - manche Erwachsene, aber auch Kinder fühlen sich jetzt dennoch nicht wohl in ihrer Haut. Sie leiden nämlich an Frühjahrsmüdigkeit. Wie man dieses Phänomen den Jüngsten erklären kann und was dagegen hilft, lesen Sie im Folgenden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fällt es dir im Moment auch schwer, in der Früh aus dem Bett zu kommen oder Hausaufgaben zu machen? Wenn du schlapp bist und schlechte Laune hast, kann Frühjahrsmüdigkeit daran schuld sein. Im Wort steckt schon drinnen, wie du dich dann fühlst. Keine Sorge, du bist jetzt nicht krank oder musst zum Kinderarzt. „Böse“ Viren oder Bakterien spielen ebenso keine Rolle.

Was sind dann die Auslöser?
Im Moment kämpft dein Körper etwa mit Temperaturschwankungen. In der Früh musst du sicher noch mit Haube hinausgehen, weil es so kalt ist. Am Nachmittag hingegen hat es oft schon um die 10-15 Grad Celsius. Das kann ganz schön müde machen. Bei steigenden Temperaturen sinkt außerdem der Blutdruck, was zusätzlich für Erschöpfung sorgt. Ein weiterer Grund: Im Winter stellt dein Organismus vermehrt Melatonin her. Dieses „Schlafhormon“ ist im Frühling noch in größerer Menge vorhanden. Verdrängt werden kann es durch das „Glückshormon“ Serotonin - der Vorrat in deinem Körper ist nach der kalten Jahreszeit aber ziemlich aufgebraucht. Erst durch viel Licht und Sonnenschein wird es neu gebildet.

Daher ist die Lösung ganz einfach: Hinaus an die frische Luft zum Tretroller- und Radfahren oder was auch immer dir Spaß macht. Bis deine Speicher (das kannst du mit einem Akku vergleichen) wieder voll sind und du dich nicht mehr so müde fühlst, kann es etwa ein Monat dauern. Damit du dich Mitte April frisch und munter über die Geschenke vom Osterhasen freuen kannst, solltest du jetzt zudem besonders viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukte essen sowie Wasser oder Tee trinken.

Monika Kotasek-Rissel
Monika Kotasek-Rissel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol