08.03.2022 09:40 |

Obduktionsergebnis

Mordalarm nach Fund von Frauenleiche in Lustenau

Jene Frau, die am Samstag tot im Lustenauer Ried gefunden wurde, könnte ermordet worden sein. Der Obduktionsbericht legt Fremdverschulden nahe. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Samstag wurde im Lustenauer Ried eine weibliche Leiche entdeckt. Feststeht, dass es sich dabei um eine 30-jährige Dornbirnerin handelt, die am selben Tag als vermisst gemeldet worden war. Nun liegt der Bericht der Obduktion vor - und darin ist zu lesen, dass es Hinweise auf Fremdverschulden gibt.

Ausständig ist noch das toxikologische Gutachten. Weitere Details sollen in Bälde folgen. Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes laufen jedenfalls auf Hochtouren

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
10° / 15°
bedeckt
12° / 18°
bedeckt
13° / 18°
leichter Regen
13° / 18°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)