04.03.2022 10:04 |

Relative Mehrheit

46% der Österreicher für EU-Beitritt der Ukraine

Eine relative Mehrheit der Österreicher ist unter dem Eindruck des russischen Aggressionskriegs für einen EU-Beitritt der Ukraine. Einer Umfrage zufolge sind 46 Prozent für einen „zeitnahen“ EU-Beitritt und 36 Prozent dagegen. 18 Prozent haben keine Meinung dazu, 19 bzw. 15 Prozent sind „auf jeden Fall“ für bzw. gegen einen EU-Beitritt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das zeigt eine Umfrage des Instituts von Peter Hajek* für ATV. Er betonte aber laut Aussendung, dass die Meinung noch „sehr amorph“ sei. Die größte Unterstützung für eine ukrainische EU-Mitgliedschaft gibt es unter Wählern der Grünen (69 Prozent), die geringste bei der FPÖ-Wählerschaft (35 Prozent). Hajek sprach von einer „positiven Tendenz“, verwies aber zugleich darauf, dass die Meinungen noch nicht gefestigt seien.

Fast jeder Fünfte hat sich noch keine Meinung gebildet
„Während nur 19 Prozent absolut für einen Beitritt sind, lehnen 15 Prozent diesen strikt ab. Das heißt, wir haben eine Fifty-Fifty-Positionierung bei jenen Personen, die bereits eine klare Meinung dazu haben“, erläuterte der Meinungsforscher. Fast jeder Fünfte habe sich keine Meinung gebildet, die restlichen Befragten optieren für „eher ja“ (27 Prozent) oder „eher nein“ (21 Prozent), seien sich also „nicht ganz sicher“.

*Die Umfrage wurde unter 500 Personen durchgeführt, die repräsentativ für die österreichische Gesamtbevölkerung sind. Die gestellte Frage lautete im Wortlaut: Soll die Ukraine zeitnah EU-Mitglied werden?

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)