„Würde es vorziehen“

Weltmeister: Ronaldo soll seine Karriere beenden

Ohne Zweifel: Cristiano Ronaldo gehört zu den besten Spielern in der Fußball-Geschichte! Doch derzeit läuft es beim Manchester-United-Star überhaupt nicht rund. Und nun legt dem portugiesischen Ausnahmekönner auch noch Frankreich-Legende Frank Leboeuf das Karriereende nahe.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

1999 wurde Leboeuf mit den Franzosen Weltmeister in der Heimat. Jetzt sorgt er abseits des Fußballplatzes für Aufsehen. „Ich denke, es kommt eine Zeit, in der man sich überlegen muss, was ich mit meinem Leben und meiner Karriere anfangen werde“, meint der 54-Jährige bei ESPN. „Vielleicht ist für Cristiano Ronaldo die Zeit gekommen, diese Diskussion mit sich und seiner Familie zu führen.“

Leboeuf will „Ronaldo nicht sehen und Mitleid mit ihm haben, weil er so viele Jahre an der Spitze war. Ich möchte nicht, dass er ein normaler Spieler wird. Er war so lange ein außergewöhnlicher Fußballer. Ich würde es vorziehen, wenn er seine Karriere beendet, während er an der Spitze steht, anstatt zu versuchen, noch zwei oder drei Jahre zu spielen, ohne der Spieler zu sein, den wir gewohnt sind zu sehen.“

Am Wochenende gab es mit der Nullnummer gegen Watford die nächste herbe Enttäuschuung für Manchester United. Die Qualität des Angriffs seit Ronaldos Rückkehr ins Old Trafford ist zurückgegangen. Nicht nur von United insgesamt geht weniger Torgefahr aus, sondern auch von Ronaldo selbst. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol