23.02.2022 18:16 |

„Bricht mir das Herz“

ÖSV-Ass muss die Saison nun doch vorzeitig beenden

Schlechte Nachrichten von Marie Sporer! Die oberösterreichische Technik-Spezialistin musste nach einer Untersuchung ihrer verletzten Schulter in Linz die Saison am Mittwoch vorzeitig beenden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Schulter zeigt nicht den erwünschten Heilungsverlauf“, schreibt Sporer auf ihrer Instagram-Story neben ein Röntgenbild nach ihrem Besuch im Linzer Diakonissen-Krankenhaus. Die Folgen sind schwerwiegend!

„Mein Arzt, die Trainer und ich haben uns daher dazu entschieden, den Knochen kommende Woche mit einer Operation zu fixieren“, so die 25-Jährige weiter. „Die Saison ist damit vorbei und das bricht mir buchstäblich das Herz.“ 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol