Frauenstiftung Steyr

Hilfe für die Jobsuche für 1500 Frauen pro Jahr

Es gibt viel zu tun! „Wir haben in Steyr immer eine höhere Arbeitslosenquote als in Oberösterreich gesamt“, sagt Klaudia Burtscher. Um Frauen in der Region bessere Chancen am Arbeitsmarkt zu verschaffen, wurde vor 30 Jahren die Frauenstiftung Steyr gegründet. Rund 1500 Frauen werden pro Jahr betreut.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir schauen welche beruflichen Ziele eine Frau hat, die zu uns kommt, und helfen ihr weiter“, gibt Geschäftsführerin Klaudia Burtscher Einblick in die tagtägliche Arbeit des Teams der Frauenstiftung Steyr. Egal ob bei Arbeitslosigkeit, Jobwechsel oder Wiedereinstieg nach der Baby-Pause: Mittlerweile wird hier rund 1500 Klientinnen pro Jahr geholfen, eine gute Stelle zu finden oder sich zu qualifizieren.

Zitat Icon

Wir stärken und begleiten Frauen in der Umsetzung ihrer beruflichen Ziele - unser 30-jähriges Jubiläum bestätigt unseren Erfolg.

Klaudia Burtscher, Frauenstiftung Steyr

Hohe Erfolgsquote
„Wir kooperieren auch mit 400 Unternehmen, vermitteln Lehrabschlüsse oder Praktika. Zwischen 70 und 80 Prozent bleiben direkt im Betrieb oder haben hinterher ein Jobangebot.“ Die Einrichtung, die mit dem AMS zusammenarbeitet, ist im Bezirk Steyr und im Bezirk Kirchdorf tätig. Neu ist ein Angebot, das Frauen in der IT-Branche stärkt. Mehr Infos unter www.frauenstiftung.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)