Hund schrieb Glööckler

Dschungelcamp ist nun Männercamp: Auch Renzi raus

Adabei
04.02.2022 06:23

Das RTL-Dschungelcamp wird zum reinen Männercamp: Mit Schauspielerin Anouschka Renzi muss auch die letzte noch verbliebene Frau die aktuelle Staffel „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ verlassen.

Die 57-Jährige sammelte die wenigsten Zuschauerstimmen ein, wie ihr Moderatorin Sonja Zietlow und Moderator Daniel Hartwich am Donnerstag verkündeten. Renzi wollte daraufhin am liebsten ihre Sachen packen. „Ich kann nicht hier bleiben. Mir ist super, super schlecht“, sagte sie.

„Kaum zu glauben“
Die Schauspielerin ist die fünfte Frau in Folge, die die Show nach einem Zuschauer-Voting verlassen muss - und eine weitere gibt es nicht mehr.

Im Rennen um die sogenannte Dschungelkrone sind nun nur noch Männer: Modeschöpfer Harald Glööckler, Promi-Bodyguard Peter Althof, Schauspieler Eric Stehfest sowie die beiden Reality-Kandidaten Filip Pavlovic und Manuel Flickinger.

Selbst Moderator Hartwich wirkte angesichts des verbliebenen Ensembles erstaunt. „Ein reines Männercamp. Kaum zu glauben“, sagte er.

Anouschka Renzi (Bild: RTL)
Anouschka Renzi

Briefe von den Liebsten
Die Dschungelbewohner bekamen am Donnerstag Briefe ihrer Liebsten. Dabei kullerten besonders bei Glööckler die Tränen. Auf einer Postkarte stand: „Mach bitte weiter. Bewahre vor allem deine Ruhe und deine Vernunft. Hier zu Hause ist alles ok. Aber du fehlst mir natürlich, denn wir beide sind ja eins geworden.“ 

Der Absender der Zeilen war Glööcklers Hund Billy King!

Tag 14 im Camp. Die Stars haben Briefe von ihren Lieben bekommen. Harald Glööckler kullern die Tränen über die Wangen. Rechts Filip Pavlovic. (Bild: RTL)
Tag 14 im Camp. Die Stars haben Briefe von ihren Lieben bekommen. Harald Glööckler kullern die Tränen über die Wangen. Rechts Filip Pavlovic.
Tag 14 im Camp. Die Stars haben Briefe von ihren Lieben bekommen. Harald Glööckler freut sich über den Brief seines Hundes „Billy King“. (Bild: RTL)
Tag 14 im Camp. Die Stars haben Briefe von ihren Lieben bekommen. Harald Glööckler freut sich über den Brief seines Hundes „Billy King“.

Das Finale der Show ist am Samstag zu sehen. „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ entsteht wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr in Südafrika statt wie üblich in Australien.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele