28.01.2022 13:59 |

„Hat besser gepasst“

Puchner Zweitschnellste im Garmisch-Training

Mirjam Puchner hat am Freitag im zweiten Training für die alpine Ski-Weltcup-Abfahrt am Samstag (11.20 Uhr) in Garmisch-Partenkirchen die zweitschnellste Zeit hingelegt. Die Salzburgerin war auf der wegen Windes verkürzten Strecke - gestartet wurde vom Super-G-Start - in 1:15,65 Minuten 21/100 Sekunden langsamer als die Französin Romane Miradoli. Hinter der Schweizerin Corinne Suter, die am Donnerstag die beste Zeit hingelegt hatte, kam Cornelia Hütter auf Rang vier (+0,45).

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Gestern mit Startnummer eins war ich der Testpilot, heute hat es schon deutlich besser gepasst“, meinte Puchner, die am Donnerstag nur 16. war, nach dem zweiten Training. Hütter zeigte sich mit ihren Trainingsleistungen in Garmisch zufrieden. „Ich glaube, das Skifahren ist ganz gut, Grundspeed passt auch. Schauen wir, dass wir bis morgen noch etwas Zeit finden und dann wird es ein gutes Wochenende.“

Tamara Tippler hatte als Neunte 0,78 Sekunden Rückstand auf Miradoli. Noch nicht 100-prozentig in Bayern in Fahrt gekommen ist Ramona Siebenhofer, die ihre Olympia-Vorbereitung extra für die Garmisch-Abfahrt unterbrochen hatte, um im Abfahrtsweltcup ihre Chancen auf die kleine Kristallkugel aufrecht zu erhalten. Die Steirerin belegt nach Platz 14 am Donnerstag diesmal Rang 16 (+1,38). „Mich hat es an einer aggressiven Stelle ziemlich verschnitten, mich hat es selber geschreckt. Ich habe Glück gehabt, dass ich nicht eingefädelt habe. Das kann man abhakeln, morgen ist das Rennen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol