Neuer Trainerjob

Ilco Naumoski übernimmt Klub aus Niederösterreich

Neue Aufgabe für Ilco Naumoski: Der ehemalige Bundesliga-Profi wird Trainer des SC Ebergassing! „Der Präsident wollte mich unbedingt haben. Ich will dem Verein beim Kampf um den Meistertitel helfen“, so der 38-Jährige gegenüber sportkrone.at. Es sei für ihn eine „freundschaftliche“ Angelegenheit. 

Der niederösterreichische Klub aus der 2. Klasse Ost/Mitte freut sich jedenfalls schon auf den ehemaligen Bundesliga-Stürmer. „Herzlich willkommen Bomber! Der SC Ebergassing begrüßt dich herzlichst in der Familie“, schreibt der Verein in den sozialen Medien. 

Damit schnappte sich der SC Ebergassing, der zur Halbzeit auf Rang zwei der achthöchsten Spielklasse liegt, einen prominenten Namen. Derzeit hat man neun Punkte Rückstand auf Leader Velm. „Es wird nicht leicht, aber wir wollen das Unmögliche möglich machen“, so Naumoski, der betont: „Mir ist es egal, ob Bundesliga oder 2. Klasse, ich verhalte mich immer professionell!“

Naumoski ist auch Teil des neuen krone.at-Videoblogs „Scharnoski“. Mit Paul Scharner schwelgt er ab sofort regelmäßig in Erinnerungen an ihre turbulenten Karrieren - hier sehen Sie die erste Folge:

Naumoski wurde 2004 mit dem GAK Meister und Pokalsieger. Anschließend ging er unter anderem für Mattersburg auf Torejagd. Zudem kam er auf 46 Einsätze für das Nationalteam Mazedoniens. 2015 beendete er seine Karriere. Danach war Naumoski als Trainer in China, Serbien und Mazedonien tätig. Jetzt startet er ein neues Abenteuer im niederösterreichischen Fußball-Unterhaus.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)