Bei der Vorstellung

Peinliche Namens-Panne um neuen Altach-Trainer

Na das fängt ja gut an! Bundesligist Altach hat am Donnerstag seinen neuen Trainer vorgestellt. Mit Ludovic Magnin ist es sogar ein richtig namhafter - doch in der Social-Media-Abteilung des Klubs muss sich der 62-fache Teamspieler der Schweiz aber offenbar doch erst einen Namen machen ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Diese hat sich in der Instagram-Story nämlich einen kleinen, aber fatalen Buchstabendreher geleistet. Statt Ludovic Magnin wurde fälschlicherweise „Ludovic Mangin“ als Nachfolger von Damir Canadi vorgestellt. Immerhin, der Fauxpas fiel schnell auf und wurde umgehend ausgebessert. Aber Twitter war schneller und sorgte damit für einige Lacher im Netz. 

„Ludovic Magnin ist neuer Trainer in Altach. Oder wie man ihn dort nennt: Ludovic Mangin“, scherzt einer. Ein anderer meint gar einen guten Gin im Namen zu entdecken. Wie auch immer! Magnin startet am 7. Jänner mit Altach in die Vorbereitung - und da werden den zweifachen WM- und EM-Teilnehmer wohl endgültig alle kennenlernen ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)