28.12.2021 12:48 |

Heimsieg in Bormio

Paris zähmt die „Bestie“! Hemetsberger überrascht

Heimsieg für Dominik Paris: Der Südtiroler zähmte die „Bestie“ und gewann den Abfahrtsklassiker in Bormio - und das bereits zum sechsten Mal! Auf Rang zwei landete der Schweizer Marco Odermatt (+0,24 Sekunden), Dritter wurde Odermatts Landsmann Niels Hintermann (+0,80). Für eine Überraschung aus rot-weiß-roter Sicht sorgte Daniel Hemetsberger (+0,99) mit Platz vier! 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sixpack für Dominik Paris: Das Kraftpaket holte seinen sechsten Sieg in Bormio. „Die Überwindung, hier Vollgas zu geben, ist einfach ein Erlebnis. Man hat es nicht richtig unter Kontrolle, weiß nicht, was kommt. Das macht es hier so spannend“, strahlte der Triumphator im ORF-Interview.

Der beste ÖSV-Athlet? Daniel Hemetsberger! Mit einem Husarenritt katapultierte er sich auf Rang vier. „Es freut mich gewaltig. Das habe ich mir immer erträumt, dass ich in unserer starken Mannschaft mal der Schnellste bin“, jubelte Hemetsberger. „Schade, dass es sich für den Podestplatz nicht ausgegangen ist.“

Vincent Kriechmayr, mit Startnummer eins ins Rennen gegangen, landete als zweitbester Österreicher auf Rang sieben. „Da herunter findet man immer ein paar Sachen, die man besser machen kann. Es ist ein harter Kampf“, so „Vinc“. Nachsatz: „Das muss ich morgen besser machen!“

Daniel Danklmaier (+1,26) reihte sich knapp hinter Kriechmayr auf Platz neun ein.

Niedrige Nummern kein Vorteil
Keinen Spitzenplatz gab es diesmal für Matthias Mayer (+1,57), der Zwölfter wurde. Die niedrigen Nummern von Kriechmayr (1) und Mayer (3) waren wohl kein Vorteil. „Man weiß es im Vorhinein nie ganz genau. Jetzt würde ich mich auch für eine höhere Nummer entscheiden“, so Mayer. „Ich hab mir beim Abschwingen eigentlich gedacht, dass es eine super Fahrt war. Aber ich bin dann extrem durchgereiht worden. Im Nachhinein würde ich es anders machen.“

Hier der Liveticker zum Nachlesen:

Mittwoch und Donnerstag (jeweils ab 11.30/live im sportkrone.at-Ticker) finden in Bormio zwei Super-Gs statt.

Ergebnisse der Weltcup-Abfahrt der alpinen Ski-Männer am Dienstag in Bormio:
1.Dominik Paris (ITA) 1:54,63
2.Marco Odermatt (SUI) 1:54,87+0,24
3.Niels Hintermann (SUI) 1:55,43+0,80
4.Daniel Hemetsberger (AUT) 1:55,62+0,99
5.Dominik Schwaiger (GER) 1:55,73+1,10
6.Aleksander Aamodt Kilde (NOR) 1:55,75+1,12
7.Vincent Kriechmayr (AUT) 1:55,78+1,15
8.Travis Ganong (USA) 1:55,82+1,19
9.Daniel Danklmaier (AUT) 1:55,89+1,26
10.Matteo Marsaglia (ITA) 1:55,96+1,33
11.Johan Clarey (FRA) 1:55,99+1,36
12.Matthias Mayer (AUT) 1:56,20+1,57
13.Otmar Striedinger (AUT) 1:56,23+1,60
14.Matthieu Bailet (FRA) 1:56,26+1,63
15.Jared Goldberg (USA) 1:56,49+1,86
16.Josef Ferstl (GER) 1:56,51+1,88
17.Mattia Casse (ITA) 1:56,57+1,94
18.Miha Hrobat (SLO) 1:56,65+2,02
19.Gilles Roulin (SUI) 1:56,66+2,03
20.Ryan Cochran-Siegle (USA) 1:56,78+2,15
21.Bostjan Kline (SLO) 1:56,80+2,17
22.Romed Baumann (GER) 1:56,84+2,21
23.Stefan Rogentin (SUI) 1:56,90+2,27
24.Jeffrey Read (CAN) 1:56,95+2,32
25.James Crawford (CAN) 1:57,20+2,57
26.Blaise Giezendanner (FRA) 1:57,27+2,64
27.Broderick Thompson (CAN) 1:57,37+2,74
28.Andreas Sander (GER) 1:57,46+2,83
29.Stefan Babinsky (AUT) 1:57,64+3,01
30.Steven Nyman (USA) 1:57,65+3,02

44.Christian Walder (AUT)1:58,69+4,06

Ausgeschieden: Max Franz (AUT), Urs Kryenbühl (SUI), Beat Feuz (SUI)

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)