16.12.2021 21:20 |

„Es macht keinen Sinn“

Deutscher Dreßen verpasst die Olympischen Spiele!

Deutschlands Speed-Ass Thomas Dreßen wird auch die nächsten Wochen des alpinen Ski-Weltcup-Winters und die Olympischen Spiele in Peking im Februar verpassen! „Der Fokus liegt auf nächster Saison. Es macht keinen Sinn, groß über Olympia nachzudenken“, sagte der 28-Jährige am Donnerstag in einer Medienrunde. Ziel sei es nun, im Frühjahr „topfit und Ski-technisch super drauf“ zu sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dreßen hatte sich nach der WM in Cortina im Februar einer Operation am vorgeschädigten rechten Knie unterzogen, bei der ihm freie Knorpelstücke entfernt und der Knorpel geglättet wurde. Die ersten Speed-Events dieses Winters hatte der Sieger der Kitzbühel-Abfahrt von 2018 daraufhin verpasst.

„Es schaut alles super aus mit dem Knie. Die harte Arbeit hat sich bezahlt gemacht“, berichtete Dreßen nun. Ein Start bei seinen „Lieblingsrennen“ in Wengen und Kitzbühel im Jänner käme allerdings zu früh. „Keinem tut das mehr weh als mir selber“, sagte der Speed-Spezialist.

Wann er wieder Rennen fahren könne, sei momentan noch unklar. „Kvitfjell ist aber nicht ausgeschlossen“, sagte Dreßen mit Blick auf den Wettkampf Anfang März. Auf der Piste in Norwegen hatte der Deutsche 2018 gewonnen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)