17.12.2021 06:01 |

Bunte Auswahl

Nintendo Switch: Die besten Games für Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür, und während die neuen Konsolen von Sony und Microsoft nach wie vor nur zu Wucherpreisen zu bekommen sind, erfreut sich Nintendos auch in der neuen OLED-Version - siehe Video - vielerorts lagernde Switch-Konsole großer Beliebtheit. An interessanten neuen Spielen mangelt es der daheim am TV ebenso wie unterwegs nutzbaren Hybridkonsole dabei auch nicht. Ein Überblick.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nintendo hat in den letzten Monaten ordentlich vorgelegt und ein buntes Spiele-Sortiment vom beklemmenden Sci-Fi-Shooter über Remakes beliebter Nintendo-Klassiker bis hin zu Multiplayer-Spaß für die ganze Familie veröffentlicht. Wir stellen Ihnen die 10 Favoriten der Redaktion vor.

Mit „Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle“ hat Nintendo kurz vorm Fest ein Remake des gleichnamigen DS-Klassikers für die Switch veröffentlicht. Monstersammler erwartet aufgehübschte Grafik, spielerisch hat man es mit dem bewährten „Pokémon“-Rezept zu tun.

„Metroid Dread“ ist ein Fest für Retro-Fans: Der 2D-Sci-Fi-Shooter führt die intergalaktische Kopfgeldjägerin Samus Aran in ein neues Abenteuer auf einem parasitenversuchten Planeten, auf dem hartnäckige Killer-Roboter Jagd auf sie machen. Ein Adrenalin-Garant!

„Super Mario 3D World + Bowser’s Fury“ bringt das gelungene Wii-U-Abenteuer auf die Switch und reichert es mit einem spektakulären Add-on an, in dem man gegen Bowser in Godzilla-Größe kämpft.

„Mario Party Superstars“ ist ein Multiplayer-Spaß, der zahlreiche beliebte „Mario Party“-Spiele aus der langjährigen Geschichte der Reihe in einer einzigen Spielesammlung vereint. Die Spielesammlung ist für Groß und Klein geeignet und ideal für familiäre Mehrspieler-Sessions.

„Monster Hunter Rise“ richtet sich an Rollenspieler, die gern Trophäen sammeln und ihre Ausrüstung optimieren. Der Titel glänzt besonders mit spektakulären Kämpfen gegen teils gigantische Monster, die dem Spieler viel Taktik und Geschick abverlangen.

„Shin Megami Tensei V“ ist ein postapokalyptisches Rollenspiel, in dem man im dystopischen Tokio der Zukunft gegen blutrünstige Dämonen kämpft und sich deren Kräfte zunutze macht.

„New Pokémon Snap“ ist ein äußerst putziger und auch für jüngere Spieler gut geeigneter Fotosafari-Simulator, in dem man im Auftrag eines Pokémon-Professors dem perfekten Schnappschuss hinterherjagt. Ein liebenswertes und entschleunigendes Spielprinzip.

„WarioWare: Get It Together“ bedeutet Stress, konfrontiert es den Spieler doch mit einer Vielzahl sogenannter Mikrospiele, in denen man stets nur wenige Sekunden Zeit hat, um die vorgegebenen Aufgaben zu erfüllen. Besonders unterhaltsam im Zwei-Spieler-Modus auf einer Konsole.

„Mario Golf: Super Rush“ ist ein etwas anderer Golfsimulator, in dem man mit typischen Nintendo-Helden auf abgedrehten Golfplätzen klassisch Golf spielt, im Mehrspielermodus aber auch actionreichere Modi mit Bomben und Wettlaufcharakter erlebt. Optimal für spaßige lokale Mehrspielersitzungen.

„Big Brain Academy: Kopf an Kopf“ ist ein liebenswertes Denksport-Game, in dem man eine Vielzahl unterhaltsamer Knobelaufgaben lösen muss und sich mit seinen Familienmitgliedern messen kann. Es ist nicht nur gesund fürs Hirn, sondern auch eine witzige Herausforderung für Familien.

In unserer Auflistung konzentrieren wir uns auf Switch-Games, die in der jüngeren Vergangenheit erschienen sind. Für Neueinsteiger gäbe es natürlich noch etliche schon länger erhältliche Nintendo-Hits von „Mario Kart 8 Deluxe“ über „Super Mario Odyssey“ bis „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“. Außerdem hat sich auf der Switch - siehe Linkbox - ein buntes Ökosystem aus Indie-Games, Retro-Klassikern und Remakes beliebter PC-Klassiker gebildet. Mit den genannten Titeln ist die Auswahl also noch lange nicht erschöpft.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)