20.11.2021 13:30 |

Donis ist zurück

Der neue Avdijaj: „Bin in der Form meines Lebens“

Donis Avdijaj ist wieder da! Hartbergs Spielmacher legte in den letzten Tagen und Wochen eine wahre Blitzheilung hin, kurierte seine Knöchelverletzung im Rekordtempo aus und steht seinen Hartbergern in der Fußball-Bundesliga am Samstag in Ried wieder zur Verfügung. Mehr noch: Donis schickt eine Warnung an die Konkurrenz: „Ich bin in der Form meines Lebens!“ 

Flanke von links, ein Distanzschuss von rechts, einige geniale Dribblings - und dabei versprüht Donis Avdijaj am Trainingsplatz so viel Freude wie lange nicht. Der Hartberger Kreativgeist ist wieder zurück! Und das viel früher als erwartet. Die Diagnose nach dem Rapid-Spiel am 24. Oktober war noch erschütternd. Mit seinem Bänderriss im Sprunggelenk rechnete kaum einer mit einer Rückkehr noch in diesem Jahr.

„Aber ich habe geschuftet, richtig viel Gas gegeben“, erzählt der 25-Jährige. „Die Versorgung vom Verein war überragend. Dazu habe ich ein Reha-Programm in Deutschland gemacht, intensiv mit meinem persönlichen Fitnesstrainer gearbeitet. Und das zwischen fünf und zehn Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.“

„Wahnsinn, dass er wieder da ist“
Der viele Schweiß und die verbissene Arbeit machten sich bezahlt! Der „Dribblanski“ ist nach nur 27 Tagen zurück am Feld, steht in Ried fix im Kader. Und vermutlich sogar in der Startelf. Im Klub spricht man von einer Blitzheilung. „Wahnsinn, wie schnell Donis wieder retour gekommen ist“, sagt Trainer Kurt Russ.

Avdijaj selbst nennt Disziplin als Grund für seine überraschend schnelle Rückkehr: „Ich gebe einfach nur noch 100 Prozent. Das ist anders als früher. Aber es hat bei mir eben ’Klick’ gemacht. Und das will ich weiter zeigen“, meint Avdijaj, der selbstbewusst ergänzt: „Ich bin in Österreich wieder angekommen, bin wahrscheinlich aktuell sogar in der Form meines Lebens.“

Auch deshalb hofft er auf einen Einsatz. „Ich kann vom Trainer natürlich nach der Verletzungspause nicht verlangen, dass er mich gleich von Beginn an einsetzt. Aber ich bin sowas von bereit, brenne aufs Spielen.“ Dass Hartberg gegen Ried in der Bundesliga noch nie gewonnen hat, nimmt Avdijaj fast persönlich: „Es wird Zeit, das endlich zu ändern!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 2°
Schneeregen
0° / 2°
Schneefall
1° / 2°
Schneefall
-0° / 2°
leichter Schneefall
-2° / 1°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)