03.11.2021 20:30 |

Bilanz und Ausblick

Wieder mehr Betrieb am Flughafen Graz

Viel Neues gibt es am Airport Thalerhof: neue VIP-Lounge, neue Destinationen, einen neuen Winterflugplan und neuen Optimismus.

Nach dem Seuchenjahr 2020 geht es heuer auf dem Flughafen Graz-Thalerhof wieder deutlich aufwärts, sowohl bei den Geschäfts- als auch bei den Ferienreisen. Von Juni bis Oktober wurden insgesamt 164.000 Fluggäste gezählt, das sind mehr als dreimal so viele wie im Jahr davor. Aber: Zum Ergebnis zu „Normalzeiten“ gibt es (wie in ganz Europa) noch immer ein sattes Minus von 65 Prozent. Bis wann wird sich der Markt komplett erholen? „In vier bis fünf Jahren“, sagte bei der gestrigen Winterflugplan-Präsentation Geschäftsführer Wolfgang Grimus (im Bild unten mit Wolfgang Malik und Jürgen Löschnig - von rechts). Besonders gut gelaufen ist heuer das Frachtgeschäft in Graz: 30 Flüge gab es, 15.000 Tonnen Fracht wurden abgewickelt.

Für die kommenden Monate kann das Destinations-Angebot wieder erweitert werden. So ist Graz an fünf große Umsteigeflughäfen angebunden (Frankfurt, München, Wien, Zürich, Amsterdam), in die deutschen Wirtschaftszentren Stuttgart und Düsseldorf gibt es Direktflüge. Und auf alle Sonnenhungrigen wartet jeweils am Samstag ein Flug nach Hurghada (Ägypten) und jeden Mittwoch einer nach Las Palmas (Gran Canaria) – heute hob die erste Maschine der Corendon Airlines ab.

Die neue VIP-Lounge (samt Ruheraum) kommt vor allem bei Business-Kunden schon gut an, sagte Geschäftsführer Jürgen Löschnig. Und für die Zukunft gibt es große Pläne. „Wir wollen möglichst bald CO2-neutral sein“, betonte Wolfgang Malik von der Holding Graz. Weitere Stichworte sind: Energieautarkheit, elektrischer Betrieb, autonome Shuttle-Dienste und der Einsatz von Drohnen. So soll die Rolle als Luftfahrts-, Wirtschafts- und Mobilitätsdrehscheibe weiter ausgebaut werden.

Von
Michael Jakl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 3°
wolkig
-4° / 4°
wolkig
-5° / 3°
wolkig
-1° / 3°
stark bewölkt
-6° / -1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)