22.10.2021 10:27 |

Rat aus dem Schaumbad

Sarkissova: Hater sollen Zeit nicht verschwenden

Mit einem Foto, das sie entspannt in einem Schaumbad liegend zeigt, hat „Dancing Stars“-Jurorin Karina Sarkissova ihren Fans und besonders auch ihren Hatern Donnerstagnacht „süße Träume“ gewünscht. 

Nach dem Ärger von letzter Woche, als sie sich von Ex-Fußballer Otto Konrad nach dessen Ausscheiden aus der ORF-Show „Dancing Stars“ respektlos behandelt fühlte, hat Karina Sarkissova die Zeit offenbar genützt und sich für die nächste Show am Freitagabend tiefenentspannt. 

Hater sollen ihre Zeit nicht verschwenden
Im wohligen Schaumbad ließ sie ihren Gedanken wohl freien Lauf und schrieb in der Nacht an ihre Fans und Kritiker: „Gute Nacht und süße Träume wünsche ich allen meinen Freunden und Fans, sogar den armen Hatern.“

Diesen empfiehlt die Ballerina, sich mit etwas  „anderem zu beschäftigen“ und ihre wertvolle Zeit und Nerven nicht damit zu verschwenden, „mich zu hassen.“ Dies würde sie sogar „eher ehren als ärgern“. 

Dass sie sich nackig zeigt, betont die TV-Jurorin in ihren Hashtags. Sie verknüpft dort ihren Namen mit dem Hashtag nackt. 

Wirbel um Freizügigkeit
Karina Sarkissova sorgt seit Jahren immer wieder mit ihrer Freizügigkeit, auch verbal, für Wirbel. Mit Nacktfotos in den Magazinen „Penthouse“ und Wiener wurde sie 2010 schlagartig auch einem Publikum außerhalb der Wiener Staatsoper bekannt.

Als Jurorin in der ORF-Show „Dancing Stars“, liegt ihr seit 2017 das Herz allzu oft auf der Zunge, was in den sozialen Medien für Kritik sorgt. Wie man an ihrem Posting sieht, perlt diese an ihr aber lässig am schaumbedeckten Körper ab ...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol