16.10.2021 05:59 |

Noch ein Standort

Amazon baut in Kärnten noch weiter aus

Am Dienstag erfolgt der offizielle Spatenstich für den Bau der Amazon-Basis in Klagenfurt. In einem Jahr will der Online-Riese das Verteilerzentrum fertigstellen. 1,43 Millionen Menschen arbeiten für das Imperium von Jeff Bezos, in Kärnten werden es 190 sein. Amazon suche bereits einen weiteren Standort.

Mit der Entwicklung der Industrie- und Gewerbezone im Osten von Klagenfurt konnte ein wichtiger Wirtschaftsschwerpunkt gesetzt werden, auch Amazon baut jetzt ein Verteilerzentrum in der Landeshauptstadt. 190 Arbeitsplätze werden dadurch geschaffen, weitere 600 sollen bei umliegenden Logistikpartnern und Zulieferern entstehen.

113 Milliarden Euro Umsatz
Die Europazentrale von Amazon ist in Luxenburg, der Umsatz beträgt weltweit 113 Milliarden Dollar. Das große Ziel des Online-Riesen ist, dass die Ware am selben Tag geliefert wird, an dem die Bestellung aufgegeben wurde. In Deutschland wird das zum Teil bereits umgesetzt.

Zweiter Standort gesucht
Damit das auch im Süden Österreichs realisiert werden kann, soll Amazon sogar einen zweiten Standort in Kärnten suchen.

Am Dienstag ist Spatenstich
So sei bereits über Fürnitz, Steinfeld und Feistritz/Drautal als Verteilerzentrum gesprochen worden. Genaue Details über die Pläne der US-Firma gibt es am Dienstag beim Spatenstich.

Zitat Icon

Amazon investiert in Klagenfurt 20 Millionen Euro, Kärntner Firmen werden beim Bau des Zentrums eingebunden.

Bürgermeister Christian Scheider

Von
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)