10.10.2021 17:14 |

Frage des Tages

Regierungskrise: Neuwahlen schon 2022?

Nach dem Bekanntwerden der erschütternden Ermittlungsberichte rund um Sebastian Kurz (ÖVP) und dessen folgenden Rücktritt als Bundeskanzler dürfte die Regierungskrise noch lange nicht zu Ende sein: Die Opposition bezweifelt, dass mit dessen Nachfolger Alexander Schallenberg eine große Veränderung einher gehen würde. So meint zum Beispiel FPÖ-Chef Herbert Kickl, dass das System Kurz weiter von ihm betrieben werde, nur aus einer anderen Position. Samstagnachmittag kam es somit sogar zu einem Gespräch zwischen SPÖ-Chefin Pamela Rendi Wagner und Herbert Kickl - die ÖVP warnt nun naturgemäß vor einer rot-blauen Koalition. Haben Sie das Gefühl, dass nun baldige Neuwahlen nicht auszuschließen sind? Wann rechnen Sie damit, und was wäre eine denkbare Option für Sie? Diskutieren Sie gerne mit uns im Forum! 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Community
Community