Aus und vorbei:

Wacker Innsbruck trennt sich von Trainer Bierofka

Wacker Innsbruck hat Trainer Daniel Bierofka am Donnerstag mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die Tiroler rangieren in der 2. Liga aktuell nur auf dem sechsten Tabellenplatz, in zehn Runden gab es lediglich vier Siege. Vorerst übernehmen der bisherige Co-Trainer Philipp Heinzer sowie Torwarttrainer Szabolcs Safar die Leitung des Trainings. Die Vorstellung eines Interimscoaches erfolgt laut Klubangaben Anfang kommender Woche.

Bierofka war seit August 2020 Trainer von Wacker. Den Einzug in die Relegation in die Bundesliga verpasste Wacker in der abgelaufenen Saison im Zweikampf mit Austria Klagenfurt erst in der letzten Runde. Der Deutsche (42) hatte im Sommer mit seinem Team dann keine leichte Vorbereitung. Wacker trug mit dem deutschen Investor einen öffentlichen Streit aus. Der Traditionsklub muss sparen, einen Überbrückungskredit stellte der russische Investor Michail Ponomarew zur Verfügung.

Sportvorstand Alfred Hörtnagl dankte Bierofka für seinen Einsatz. „Besonders hervorheben möchte ich, dass Daniel auch in den äußerst turbulenten Monaten im vergangenen Frühjahr und Sommer, stets akribisch weiterarbeitete und trotz Angeboten aus dem Ausland unserem Verein treu blieb. Leider sind in den letzten Wochen die gewünschten Ergebnisse ausgeblieben“, sagte Hörtnagl in einer Aussendung des Vereins.

Wer wird Interimscoach?
Ein Interimscoach soll die Mannschaft in den verbleibenden sechs Spielen bis zur Winterpause übernehmen. „Nach dieser Zeit werden wir sehen, wo wir in der Tabelle stehen und wie wir uns im Frühjahr ausrichten werden. Im Zuge dessen werde ich auch meine Position kritisch reflektieren“, erklärte Hörtnagl.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)