Coach Rose im Video

„Keine Maschine!“ Haaland darf nicht nach Norwegen

Borussia Dortmund hat den Verzicht von Torjäger Erling Haaland auf die WM-Qualifikationsspiele mit Norwegen bekräftigt. Der deutsche Fußball-Klub bestätigte am Sonntag, dass der 21-jährige Stürmer wegen einer Oberschenkel-Blessur wie geplant in Dortmund bleiben wird. 

Bis zuletzt hatte der norwegische Verband offenbar noch gehofft, seinen Topstar für die Spiele in der Türkei und gegen Montenegro nominieren zu können.

„Ich verstehe den norwegischen Verband. Aber er ist ein Mensch, keine Maschine. Und wenn es nicht geht, dann geht es nicht“, hatte BVB-Trainer Marco Rose dazu gesagt. „Wir müssen den Jungen gesund bekommen, natürlich für Borussia Dortmund, aber auch für die norwegische Nationalmannschaft.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol