135. Treffer

Cristiano Ronaldo baut CL-Torrekord weiter aus

Dieser Mann ist eine Maschine! Im ersten CL-Spiel seit zwölf Jahren für Manchester United traf Cristiano Ronaldo direkt zur 1:0 Führung gegen die Young Boys Bern. Mit seinem dritten Treffer im zweiten Spiel für die „Red Devils“ in dieser Saison baute der fünfache Weltfußballer seinen CL-Rekord für die meisten geschossen Tore auf 135 aus.

In der 13. Minute zeigte Bruno Fernandes seine Klasse und spielte einen Ball mit dem Außenrist durch zwei Bern-Spieler hindurch perfekt auf Ronaldo, der nur noch einschieben muss.

Ein bisschen Glück hatte der Portugiese aber doch, da der Ball durch die Beine von Torhüter von Ballmoos ging und daraufhin ins Tor kullerte.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol