25.08.2021 11:27 |

Paralympics-News

Krisztian Gardos startet stark ins Tokio-Turnier

Einen ausgezeichneten Start in die Paralympischen Spiele in Tokio hat Krisztian Gardos gefeiert. Der im Tischtennis-Turnier als Nummer sechs gesetzte Tiroler besiegte am Mittwoch den Südafrikaner Theo Cogill klar mit 3:0 (5,9,7). Der Bruder von Robert Gardos, der gerade in Tokio im Olympiaeinsatz war, hatte 2016 in Rio Bronze geholt. Am Donnerstag trifft er auf Mateo Boheas (FRA-4), am Freitag auf Carlos Carbinatti (BRA-26). Die beiden Besten stehen im Viertelfinale.

Boheas ist Gruppenfavorit und hat Gardos zuletzt bei der EM knapp geschlagen. „Er ist ein starker, junger Spieler, aber manchmal etwas kopflos. Ihm kann an manchen Tagen alles aufgehen, an anderen läuft es nicht“, analysierte Coach Clemens Gal vor dem Match am Donnerstag. Mit Carbinatti hat Gardos gute Erfahrungen, in Rio hatte er auf dem Weg zu Bronze gewonnen.

Ihren ersten Wettkampf hinter sich hat Yvonne Marzinke bei den Bahnrad-Bewerben im IZU Velodrom. Die Oberösterreicherin landete in der 3.000-m-Einzelverfolgung in den zusammengelegten Klassen C1, C2 und C3 Rang 13 und schaffte eine neue persönliche Bestzeit. Die in der Kategorie C2 klassifizierte Marzinke musste sich in ihrem Bewerb mit Kontrahentinnen aus zwei anderen Behinderungsklassen messen. „Durch die Zusammenlegung habe ich keine Chance um Medaillen oder Topresultate mitzukämpfen und kann eigentlich nur auf mich schauen. Aber darauf war ich eh vorbereitet“, erklärte sie.

Sie war „sehr zufrieden“ mit ihrer Premiere. „Es war ein super Event auf einer tollen Bahn. Ich konnte meine Bestleistung dort abliefern, wo der Saisonhöhepunkt war“, freute sich die Mondseerin. Gold ging mit einem Weltrekord an die Australierin Paige Greco.

Ihren nächsten Einsatz auf der Bahn hat sie am Freitag im 500-Meter-Zeitfahren und danach startet Marzinke auch in den Straßenbewerben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol