Am Mittwoch wurden auf dem Grazer Schloßberg 23 österreichische JugendmeisterInnen sowie 201 österreichische Staats-, Europa- und WeltmeisterInnen aus den Jahren 2019 und 2020 geehrt. Im stimmungsvollen Ambiente der Kasematten bekamen unter anderem Boulderin Johanna Färber, Schwimmerin Caroline Pilhatsch, Radsportlerin Veronika Windisch, die Mannschaft des Rugby Clubs Graz und das Tennis-Urgestein Peter Pokorny Trophäen für ihre herausragenden Leistungen im Sport überreicht. 

Bürgermeister Siegfried Nagl zeigte sich über das Event im Rahmen des Grazer Sportjahres begeistert: "Die Sportlerinnen und Sportler, die wir hier heute ehren, gehen mit einem tollen Beispiel voran! Ein Sportjahr, wie es Graz heuer erlebt, dient vielen anderen Städten als Vorbild.