Drogentod

Frau fand ihren Ex-Freund leblos in seiner Wohnung

Kärnten
29.07.2021 18:31

Ein 22-jähriger Kärntner wurde Mittwochvormittag von seiner Ex-Freundin in seiner Wohnung im Bezirk St. Veit an der Glan leblos aufgefunden. Eine durch die Staatsanwaltschaft Klagenfurt angeordnete Obduktion ergab am Donnerstag, dass der Mann durch die Einnahme von Suchtmitteln verstorben ist. Weitere Ermittlungen laufen.

Die Frau hatte sich Sorgen gemacht, da sie von ihrem Ex-Freund schon länger nichts gehört hatte und sie wusste, dass der 22-Jährige seit längerem Suchtmittel konsumierte. Deshalb hielt sie Mittwochvormittag Nachschau in seiner Wohnung und musste die traurige Entdeckung machen. Somit bestand auch der Verdacht, dass der junge Mann durch die Einnahme von Suchtmitteln verstorben sei.

Eine durch die Staatsanwaltschaft Klagenfurt angeordnete Obduktion führte am Donnerstag auch zu diesem vorläufigen Ergebnis. Weitere Ermittlungen hinsichtlich der Herkunft der Suchtmittel werden weitergeführt. Das endgültige Ergebnis der toxikologischen Untersuchung durch die Gerichtsmedizin wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele