23.07.2021 08:21 |

Datenschutzrat:

Noch viele offene Fragen zu Forschungsdatenbank

Der Datenschutzrat hat viele offene Fragen zu der von der Regierung geplanten Forschungsdatenbank, die unzählige Daten bei der Statistik Austria bündeln soll. Grundsätzlich will das Gremium Klarheit darüber haben, welche wissenschaftlichen Einrichtungen Zugang zu welchen Daten erhalten sollen und zu welchem Zweck dies geschieht. Eine Möglichkeit wäre für den Datenschutzrat die Einrichtung eines unabhängigen Beirats, hieß es nach der Sitzung am Donnerstag.

Kritik an dem Vorhaben hatte es vor allem vonseiten der SPÖ gegeben. Deren Datenschutzsprecher und stellvertretende Vorsitzende des Datenschutzrates, Christian Drobits, sieht enormen Diskussions- und Verbesserungsbedarf. Der Gesetzesentwurf biete in seiner derzeitigen Form viele Missbrauchsmöglichkeiten. Der Statistik Austria werde durch die Plattform ein mächtiges Wissensmonopol in die Hand geben. Grundsätzlich begrüßt die SPÖ aber die Idee, der Forschung den Zugang zu Daten zu ermöglichen.

Der beim Justizministerium angesiedelte Datenschutzrat, dem Vertreter der Parlamentsparteien, aber auch anderer Körperschaften angehören, hat den Gesetzesentwurf zum „Austrian Micro Data Center“ nun diskutiert. In den kommenden Tagen soll eine Stellungnahme im Rahmen der parlamentarischen Begutachtung vorliegen, die noch bis 8. August läuft. Laut Drobits war man sich in vielen Punkten einig. Vor allem darin, dass der Zugang zu den Daten für Dritte sorgfältig geprüft werden muss.

Auch Friedrich Ofenauer, Vorsitzender des Datenschutzrates, teilte nach der Sitzung des Gremiums mit, dass man zahlreiche offene Fragen erörtert habe, die in einer Begutachtungsstellungnahme fließen werden. Grundsätzliche Vorbehalte gegenüber der Statistik Austria hat er aber nicht, agiere diese doch trotz ihrer Ansiedelung beim Bundeskanzleramt unabhängig. Dennoch bestätigte Ofenauer den Wunsch, dass der Datenzugang mehrstufig kontrolliert werden soll.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol