Kobras blieb im Ländle

Ausgebooteter Altach-Keeper fehlt heute im ÖFB-Cup

Vorarlberg
17.07.2021 07:05

Martin Kobras saß gestern nicht im Reisebus der Altacher nach Kalsdorf, Tino Casali und Jakob Odehnal sind als Torhüter mit dabei. Wer von den beiden heute in der ersten Runde des ÖFB-Cups gegen Kalsdorf (18.30) spielen wird, ist vorerst offen. Hält sich Trainer Damir Canadi an seine bisher übliche Praxis, wird Odehnal im Tor stehen, weil er Casali als die Nummer eins in der Meisterschaft deklariert hat.

Kobras ist zu Hause geblieben, ob er auch in der Meisterschaft nur einen Tribünenplatz bekommen wird, ist vorerst noch offen. Fakt ist, dass sich der Torhüter, der heute beim Regionalligisten in Kalsdorf spielen wird, beweisen muss. Eine Niederlage gegen einen Klub der Regionalliga Mitte ist nicht drinnen.

Tino Casali wurde von Altach-Trainer Damir Canadi vor dem Saisonauftakt zur neuen Nummer eins gemacht. (Bild: Maurice Shourot)
Tino Casali wurde von Altach-Trainer Damir Canadi vor dem Saisonauftakt zur neuen Nummer eins gemacht.
Jakob Odehnal (li. mit Altachs Goalie-Trainer Sebastian Brandner) könnte im Cup gegen Kalsdorf zum Einsatz kommen. (Bild: Maurice Shourot)
Jakob Odehnal (li. mit Altachs Goalie-Trainer Sebastian Brandner) könnte im Cup gegen Kalsdorf zum Einsatz kommen.

„Wir haben uns nach der Vorbereitung für Casali entschieden. Er bringt durch seine physischen Voraussetzungen eine enorme Präsenz mit“, sagt Canadi über seine neue Nummer eins, die zehn Zentimeter größer ist als Kobras.

Guem ist enttäuscht
„Einen Torhüter, wie Kobras so auszubooten, kann ich nicht verstehen. Ich bin enttäuscht“, sagt der ehemalige Altach-Profi Alexander Guem, „er hat zwölf Jahre alles für den Klub gegeben.“ Man darf jetzt auch gespannt sein, wie die Altacher das Ansinnen, Kobras nach seiner Karriere im Verein zu halten, umgesetzt wird. Gespräche dazu soll es schon in den nächsten Tagen geben. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
19° / 22°
leichter Regen
21° / 26°
bedeckt
20° / 24°
leichter Regen
20° / 25°
leichter Regen



Kostenlose Spiele