5 km hohe Aschewolke

Ätna-Ausbruch: Flughafen von Catania geschlossen

Ausland
07.07.2021 15:30

Auf Sizilien hat der Vulkan Ätna am Mittwoch erneut spektakulär Feuer und Asche gespuckt. Aus dem Krater auf der Südost-Seite stieg eine dicke Asche- und Rauchwolke rund fünf Kilometer in die Luft. Der Flughafen von Catania musste deshalb am Vormittag geschlossen werden. Das Video oben zeigt einen Ausbruch des Ätna am Sonntagnachmittag.

Die Start- und Landebahn sei mit Vulkanasche verschmutzt und deswegen gesperrt, teilte der Flughafen Catania mit. Bis zum Vormittag konnten zunächst keine Flüge den Airport verlassen oder dort landen. Auf dem Flugplan wurden zahlreiche Verbindungen als verspätet angezeigt.

Zurzeit einer der aktivsten Vulkane der Welt
Der Ätna ist derzeit einer der aktivsten Vulkane der Welt. Seit Februar spuckt er wieder Lava, in den vergangenen Wochen ist der mehr als 3300 Meter hohe Berg im Osten mehrmals ausgebrochen. Für die in der Nähe des Vulkans lebenden Menschen besteht bei den Ausbrüchen meist keine Gefahr.

Das Gebiet um den Vulkan ist ein Naturpark und bei Touristen sehr beliebt. Seit 2013 gehört der Ätna zum Weltnaturerbe der UNESCO.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele