07.07.2021 17:25 |

Wimbledon

Chancenlos! Federer wird von Polen abserviert

Aus und vorbei! „Maestro“ Roger Federer ist in Wimbledon ausgeschieden und zwar chancenlos. Der Schweizer gab den ersten Satz mit 3:6 ab. Und auch der zweite Satz ging mit 7:6 an den Polen Hubert Hurkacz. Den schlimmsten Moment musste Federer aber erst im letzten Satz hinnehmen. Da gab´s für die ehemalige Nummer 1 sogar ein 0:6, eine Blamage für den Rekord-Champion in Wimbledon. Womit der neunte Erfolg in London Geschichte ist.

Hier gibt es den Liveticker:

Der Pole gewann die am Vorabend wegen Regens bei 4:3 im vierten Satz abgebrochene Partie am Dienstag mit 2:6,7:6 (2),3:6,6:3,6:3. Hurkacz, im April Sieger des Masters-1000-Turniers in Miami, steht erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier unter den letzten vier. Das erste Duell mit Federer hat der 24-jährige Wahl-Monegasse 2019 auf Hartplatz verloren. Nun gab Hurkacz mit dem glatten 3:0-Satzerfolg über den Rasen-„König“ die beste Antwort.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol