30.06.2021 15:10 |

Traum von Snowboarder

Verstorbener Alex Pullin: Sie erwartet sein Kind

Vor einem Jahr, am 8. Juli 2020, verstarb der australische Snowboarder Alex Pullin im Alter von 32 Jahren. Er ist aber trotzdem der Papa eines noch nicht geborenen Kindes.

Eine unglaubliche Geschichte nimmt in Australien Formen an. Es könnte ein Traum des Snowboardcross-Weltmeisters von 2011 und 2013 in Erfüllung gehen. Zumindest berichtete seine Freundin auf Instagram davon, dass sie immer von einem gemeinsamen Kind geträumt hatten. Dass sie aber von ihm schwanger wurde, grenzt fast an ein Wunder, schreibt die Schweizer Tageszeitung „Blick“.

Denn vom 32-jährig verstorbenen Pullin gab es keine eingefrorenen Spermien. Seine Freundin, Ellidy Vlug, konnte jedoch künstlich befruchtet werden. Mit Hilfe einer Prozedur, die in Australien legal ist: Laut dem Portal „rtl.de“ mussten dem Snowboard-Meister Spermien entnommen werden, als er schon tot war.

Jahrelang geträumt
„Als mein Schatz seinen Unfall hatte, hielten wir alle an der Hoffnung fest, dass ich in diesem Monat schwanger sein würde. Wir hatten versucht, ein Baby zu bekommen (...) Bubba Chump kommt diesen Oktober. Dein Dad und ich haben jahrelang von dir geträumt, Kleiner“, schrieb sie auf die Social-Media-Seite Instagram. Chumpy, so nannte sie den Vater des Kindes. So war auch sein Name auf Instagram eingetragen. Die letzten Fotos vor dem fatalen Speerfischen erschienen auch dort.

Die künstliche Befruchtung sei geplant gewesen. “Ich war noch nie so sicher und aufgeregt über etwas in meinem ganzen Leben“, beendete sie ihr Posting.

Tamas Denes
Tamas Denes
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten