22.06.2021 06:36 |

Botschaft an Zweifler

Marko Arnautovic: „Wir haben es jedem gezeigt“

Sie haben es geschafft, 43 Jahre nach Cordoba wieder an einem 21. Juni Geschichte geschrieben!  Kein Rechnen und kein Zittern, man ist aus eigener Kraft aufgestiegen. Alle dürfen stolz sein.

Schreibt am Cordoba-Tag wieder Geschichte - der „Auftrag“, der Wunsch, die Schlagzeile der „Krone“ am Tag des letzten Gruppenspiels gegen die Ukraine.

Sie haben den „Auftrag“ erfüllt, ebenso unseren Wunsch, sie haben so wie die 78er-Helden mit dem 3:2 gegen Deutschland wieder an einem 21. Juni Geschichte geschrieben, erstmals die Gruppenphase einer EURO überstanden! Achtelfinale, Italien, 26. Juni (21 Uhr), London! Dort geht die rot-weiß-rote EURO-Reise weiter!

Direkter Aufstieg aus eigener Kraft
Einige fielen sich nach erschöpfenden 95 Minuten auf dem Rasen des Nationalstadions in die Arme, andere sanken zu Boden, - kein Rechnen, kein Zittern, man hat es aus eigener Kraft auf direktem Weg geschafft, muss sich nicht auf die Hilfe anderer verlassen - darauf darf man stolz sein!

„Oh wie ist das schön, so was hat man lange nicht gesehen“, skandierten die Anhänger, Spieler und alle Betreuer feierten mit ihnen. Dann ging‘s kurz in die Kabine und wieder raus zu den Fans - so einen Triumph gibt es halt nicht alle Tage!

Arnautovic überglücklich
Mittendrin überglücklich Marko Arnautovic: „Ich bin total happy, viele haben an uns schon wieder gezweifelt, wir haben es jedem gezeigt!“ Völlig losgelöst der Teamchef, so jubeln wie gestern hat man Franco Foda noch nie gesehen: „Wir waren überzeugt, dass wir es schaffen können, die Mannschaft hat alles umgesetzt, da kann man nur ein großes Kompliment aussprechen.“

Jetzt Italien: „Ein Wahnsinn. Die haben schon lange nicht verloren, aber irgendwann kommt einmal der Tag, an dem sie wieder einmal verlieren werden. Wir haben unser Ziel erreicht, jetzt wollen wir mehr!“

Peter Klöbl
Peter Klöbl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten