17.05.2021 06:11 |

Ewig unvergessen

Tragödie um Nierlich: Weltmeister „unsterblich“

Am Dienstag jährt sich der Tod von Rudolf Nierlich zum 30. Mal. Aber der dreifache Ski-Weltmeister ist für immer „unsterblich“.

Kommts herein! Günther Nierlich bittet die „Krone“ in sein Haus in St. Wolfgang, eine Mischung aus Wohnraum und Museum. An der Wand hängt neben Fotos auch die „Krone“-Titelseite vom 4. Februar 1991: „Sturzflug zur Goldmedaille.“„Ja, der Rudi wäre fast ausgerutscht“, lächelt sein Vater über die Triumphfahrt seines Sohnes bei der Heim-WM in Saalbach. Zwei Jahre nach Doppel-Gold in Vail sollte der Sieg im Riesentorlauf den damals 25-Jährigen unsterblich machen - zumindest für die nächsten 104 Tage.

Da passierte das Unvorstellbare. „Den Rudi gibt es nicht mehr“, schildert mit Hans Pum sein damaliger Trainer und späterer ÖSV-Direktor einen Anruf am Morgen des 18. Mai 1991. Als er von Rudis Bruder Günther vom Unfalltod des damals begnadetsten Skifahrers der Welt erfuhr. Kurz davor war Nierlich bei Regen in St. Wolfgang von der Straße abgekommen und gegen eine Hausmauer geprallt. Die Verletzungen ließen ihm keine Chance. „Dabei hatten wir am Abend noch telefoniert. ,Ich fahr kurz in den Ort‘, hat er gesagt“, so Pum.

„Wenn’s laft, dann laft’s“
Zu seiner damaligen Freundin aus Wien hatte er gemeint: „Komm nicht, es ist so schlecht fahren ...“ Es war sein Instinkt, der Nierlich zum besten Skifahrer seiner Zeit machte. „Wenn’s laft, dann laft’s“, so sein berühmter Spruch. Lustiges gibt’s über den bescheidenen Buben aus St. Wolfgang genug. Er, der mit dem Auto zur Führerscheinprüfung kam. Er, der mit Skischuhen gewann, die andere verteufelten. „Wie kannst mit diesen schlechten Schuhen siegen“, fragten Kollegen. „Wennst gut bist, gewinnst mit jedem Schuh.“

Ja, so war er, der Rudi. Morgen werden Tausende an ihn denken. Einige werden sich am Grab versammeln, und Vater Günther wird lächeln: „Mein Bub hat vielen eine Freude gemacht. Schön, dass es ihn gegeben hat.“

Markus Neissl
Markus Neissl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten