07.05.2021 06:37 |

Corona-Pandemie

Jetzt fix: Heuer wieder kein Villacher Kirchtag

Die Entscheidung war schwer, aber absehbar; und jetzt ist sie fix: Der für 1. bis 8. August geplante Villacher Kirchtag wird auch heuer nicht stattfinden. Das mussten Stadt und Bauerngman schweren Herzens mitteilen. „Das Risiko ist zu groß. Es gab keine Alternative.“ Die coronabedingte Unsicherheit verhindert ja auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Feste in Kärnten.

Die Vorgaben der Bundesregierung seien eindeutig: Großveranstaltungen mit Tausenden Besuchern sind weiterhin nicht möglich. „Unser gemeinsames oberstes Ziel ist die Gesundheit der Menschen. Das Risiko ist durch das Coronavirus viel zu groß“, begründet Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser die Entscheidung.

Alternativlose Absage
Man wisse, wie schwer diese Absage Zehntausende Kirchtagsfreunde sowie die regionale Wirtschaft treffe, zumal die Brauchtumswoche auch im Vorjahr nicht hatte stattfinden können. Die Absage sei allerdings, wie es im Pandemie-bedingten neuen Politdeutsch heißt, „alternativlos“.

Absage ist richtig
Kurt Maschke, der Großbauer der Bauerngman, die unverzichtbarer Bestandteil der Kirchtagswoche ist, hält die Absage für richtig: „Schweren Herzens muss die wichtigste Einnahmequelle unserer Spenden das zweite Jahr in Folge abgesagt werden. Auch das Münchner Oktoberfest findet wegen Covid nicht statt. Mit Spenden konnten wir aber alle Kinderprojekte wie den Bauern-Advent finanzieren.“

Für andere Kärntner Feste wie Bleiburger oder St. Veiter Wiesenmarkt stehen die Chancen ebenfalls schlecht.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol