20.04.2021 10:12 |

„Ungesüßter“ Genuss

Immer weniger Zucker in Getränken enthalten

Industrielle Softdrinks, Limos, Obstsäfte, aber auch gesüßte Mineralwässerchen - sie alle wurden jetzt einem Gesundheitscheck unterzogen. Positive Diagnose der Experten um Fritz Hoppichler: Der Zuckergehalt sinkt! 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Insgesamt 528 bei uns erhältliche Getränke wurden durch die „SIPCAN-Initiative für ein gesundes Leben“ getestet. „Der süße Durchschnittswert ist seit 2010 um mehr als 20 Prozent auf 6,1 Gramm pro 100 Milliliter gesunken“, freut sich auch der Ernährungswissenschafter Manuel Schätzer.

Konkret bedeutet das, dass jeder Konsument jährlich mehr als ein Kilo weniger Zucker trinkt. Schon sechs von zehn Produkten ermöglichen einen „ungesüßten“ Genuss .

Mark Perry, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Freitag, 07. Oktober 2022
Wetter Symbol