03.04.2021 07:13 |

Wieder in Doha

MotoGP: Spionage im Kampf gegen die Raketen

Motorrad-WM geht am Sonntag wieder in Doha in die zweite Runde. Auf dem Wüstenkurs sind erneut Ducati-Asse die heißen Favoriten. Am Ende könnten dank Daten-Analyse aber wieder Yamahas jubeln.

Alles streng geheim! Aber zumindest team-intern wurden nach dem Saisonstart in die Motorrad-WM in Doha die technischen Aufzeichnungen der Bikes ausgetauscht. Weil am Sonntag an gleicher Stelle das nächste Rennen steigt, wegen der Mini-Abstände jede Kleinigkeit entscheiden wird. Daher kam es vor allem bei Yamaha zu einer internen Daten-Spionage. „Ich hab mir die Daten meiner Teamkollegen angesehen“, sagte Altmeister Valentino Rossi.  Rossi fährt für Petronas, Vinales fürs Yamaha-Werksteam. Die beiden Teams kooperieren, so kam Rossi an die Daten. Der Spanier Vinales hatte zum Start nicht das schnellste Bike, quetschte aber das Optimale heraus.

Wieder Weltrekord?
Weshalb genau diese Aufzeichnungen so interessant sind. „Gut, dass wir die Sieger-Daten haben“, meinte Werksfahrer Fabio Quartararo. Weil allen bewusst ist: Auch beim zweiten Rennen sind die punkto Topspeed extrem überlegenen Ducatis wieder die Top-Favoriten.

So stellte Johann Zarco auf dem roten Renner mit 362,4 km/h einen Topspeed-Weltrekord auf. „Aufgrund der Daten werde ich nun etwas sanfter fahren“, verriet etwa Quartararo, wie er diesen Nachteil aufholen will.

In der Wüste von Katar wartet wohl erneut eine Sekunden-Schlacht. Bereits beim Auftakt trennten die Top-10 der Königsklasse nur neun Sekunden.

In der kleinesten Klasse kämpft der Oberösterreicher Maximilian Kofler nach Auftakt-Platz 15 erneut um WM-Punkte.

Markus Neißl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten