18.03.2021 11:15 |

Streit eskaliert

Schüsse in Wiener Park versetzen Anrainer in Angst

Gleich mehrere Schüsse sind am Mittwoch im 15. Bezirk in Wien gefallen und haben für helle Aufregung unter Anrainern und einen Polizei-Großeinsatz gesorgt: Im Auer-Welsbach-Park hatten sich rund 15 Personen zusammengefunden, ein aus Bosnien stammendes Brüderpaar sowie ein Mann aus Serbien gerieten laut „Krone“-Informationen bei dem Treffen aneinander. Vollends eskalierte die Situation, als die Beteiligten plötzlich Waffen zogen und um sich schossen ...

Mehrere Notrufe gingen am Mittwoch bei der Polizei ein. Anrainer berichteten von Schüssen, die im Park gefallen waren. Die Exekutive rückte aus und traf am Tatort auf eine Gruppe von etwa 15 Personen. Die Verdächtigen ergriffen die Flucht.

Waffen sichergestellt
Die drei mutmaßlich Hauptverdächtigen gingen der Exekutive aber ins Netz. Sichergestellt wurde eine Pistole vom russischen Typ „Tokarev“ sowie eine CO2-Gasdruckwaffe. Diese war allerdings so aufgebohrt und umgebaut worden, dass auch daraus scharf geschossen werden konnte.

Was die drei Hauptverdächtigen derart in Rage versetzte, dass sie aufeinander losgingen, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Verletzt wurde offenbar niemand.

Friedrich Schneeberger
Friedrich Schneeberger
Stefan Steinkogler
Stefan Steinkogler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol