28.02.2021 18:11 |

Live aus dem Rathaus

Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl in St. Veit

Heute, am 28. Februar, gehen in Kärnten die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen über die Bühne. Die „Kärntner Krone“ berichtet live aus allen neun Bezirkshauptstädten. Hier erfahren Sie alles zur Wahlbeteiligung, den ersten Ergebnissen und Hochrechnung sowie die Reaktionen der Spitzenkandidaten.

In St. Veit legte die SPÖ kräftig zu: Beim vorläufigen Ergebnis kommt Martin Kulmer auf 68,24 Prozent, die SPÖ auf 61,80. „Ich bin mit dem ersten Ergebnis zufrieden. Gleichzeitig bedeutet das aber für mich viel Arbeit und Verantwortung“, zeigt sich Martin Kulmer fast sprachlos. Alle anderen Parteien haben dem ersten Anschein nach Wählerstimmen verloren. 

Auf die Auszählung der Wahlkarten muss noch gewartet werden. Mit dem Sprengelergebnis konnten bisher nur 40 Prozent ausgewiesen werden. Ändert sich der Trend mit den Wahlkarten nicht grundlegend, gewinnt Martin Kulmer in St. Veit im ersten Anlauf. 

In Metnitz führt die ÖVP mit 44,83 Prozent. Auf dem zweiten Platz liegt die SPÖ mit 28,19 Prozent. Es kommt zur Stichwahl zwischen Schwarz und Rot. 

Die Ergebnisse aus den Bezirken:

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol