28.02.2021 19:21 |

Live aus dem Rathaus

Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl in Völkermarkt

Heute, am 28. Februar, gehen in Kärnten die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen über die Bühne. Die „Kärntner Krone“ berichtet live aus allen neun Bezirkshauptstädten. Hier erfahren Sie alles zur Wahlbeteiligung, den ersten Ergebnissen und Hochrechnung sowie die Reaktionen der Spitzenkandidaten.

Damit hat selbst Bürgermeister Markus Lakounigg (SPÖ) der das Amt im Vorjahr von Valentin Blaschitz übernommen hat, nicht gerechnet. Die Briefwahlzählung läuft zwar noch auf Hochtouren, aber eines ist fix: Es wird keine Stichwahl geben. Stadtchef Lakounigg, holte 53,5 Prozent der Stimmen für die SPÖ ab. 2190 Menschen gaben dem jungen Stadtchef ihre Stimme.

Harmonie und Zusammenhalt
Er überholte die 49,4 Porzent aus dem Jahr 2015 um 4,1 Prozent. Lakounigg: „Mit diesem Ergebnis hatte ich nicht gerechnet. Eigentlich war ich von der Stichwahl überzeugt. Jetzt machen wir weiter, gemeinsam mit den Bürgern.“ Harmonie ist gefragt, zusammenhalten und  zueinander stehen. Als erstes soll der Hauptplatz wieder belebt werden.

Auf Briefwahlkarten warten
Von den über 9000 Wahlberechtigten gaben 975 Wähler Josef Lobnig (FPÖ) ihre Stimme. Er konnte von 2015 (22 Prozent) für seine Fraktion um 1,8 Prozent zulegen. Angelika Kuss Bergner (ÖVP) hat 867 Stimmen erhalten und holte 21,2 Prozent. Stefan Delan, der Neueinsteiger der (NEOS) liegt bei 1,6 Prozent. Wie es aussieht wird er den Einzug in den Gemeinderat nicht schaffen. Auch hier muss man noch auf die Auszählung der Briefwahlkarten warten. 

Die Ergebnisse aus den Bezirken:

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol