Stammzellenspende:

Junger Feuerwehrmann schenkt Hoffnung auf Leben

Es muss ein wunderbares Gefühl sein, einem Menschen das Leben zu retten! Julian Schnellnberger (29) aus Ried/Traunkreis durfte dies erleben - weil er sich typisieren ließ, konnte ein Franzose in ihm seinen „genetischen Zwilling“ finden. Paul (2) und Jasmin (23) aus St. Ulrich/Steyr warten noch auf ihre Lebensretter.

„Heute ist ein guter Tag, um Leben zu retten“, dachten sich über tausend Freiwillige, als sie im Dezember 2020 zur Typisierungsaktion – organisiert vom Verein „Geben für Leben“ – für die leukämiekranken Paul (2) und seine Cousine Jasmin (23) aus St. Ulrich bei Steyr strömten. Doch leider hat sich noch kein Retter für die beiden gefunden.

„Da sagt man natürlich nicht Nein“
Wie gut es sich anfühlt, Menschen wie Paul und Jasmin tatsächlich helfen zu können, durfte dafür Julian Schnellnberger (29) aus Ried/Traunkreis erleben. Er ließ sich im Jahr 2016 im Welser Kumplgut typisieren, vor drei Monaten erreichte ihn ein Anruf: „Mir wurde gesagt, dass meine Stammzellen einem Mann helfen könnten – und ob ich spenden würde. Da sagt man natürlich nicht Nein“, erzählt der 29-Jährige, der seit acht Jahren bei der Feuerwehr Großendorf ist und quasi das Helfen im Blut hat. „Die Spende hat fünf Stunden gedauert, das ist ähnlich wie Blutspenden und geht schnell und unkompliziert vorbei“, erzählt er und hofft, dass er dem Mann aus Frankreich damit das Leben retten konnte.

Wer gesund und zwischen 17 und 45 Jahre alt ist und mindestens 50 Kilo wiegt, kann sich unter gebenfuerleben.at ein Typisierungs-Set für zu Hause bestellen.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol